Das ist meine Lieblingsmarke!

KUNEROL

KUNEROL

KUNEROL-WERKE EMANUEL KHUNER u. SOHN, WIEN - Im Jahre 1895 gelang es der Firma Khuner in Atzgersdorf bei Wien ein Verfahren ausfindig zu machen, durch welches es ermöglicht wurde, aus dem bekanntlich sehr fettreichen Kern der Kokosnüsse ein für Genusszwecke vorzüglich geeignetes Fett herzustellen. Das Produkt wurde nach dem Namen des Erfinders KUNEROL genannt. Das neue Produkt gelangte bald zu grosser volkswirtschaftlicher Bedeutung. Einerseits ermöglichte es die Verwertung der enormen Mengen Kokosnüsse, die in den Tropen wild wachsen und früher überhaupt nicht gesammelt wurden, andererseits half es dem in ganz Europa herrschenden empfindlichen Mangel an tierischen Speisefetten (Butter, Rindschmalz, Schweinefett etc.) ab, indem dem Konsumenten ein neues, gesundes und wohlschmeckendes Fett geboten wurde. Innerhalb weniger Jahre erreichte das Kunerol schon solche Beliebtheit und Verbreitung, dass das Werk in Atzgersdorf bei Wien (damals: Wien XXV, Wiener Straße 52) bedeutend vergrössert werden musste und Zweigfabriken in Bremen/Deutschland, Odessa/Russland, Verona/Italien, Christiania/Norwegen und Philadelphia/Vereinigte Staaten von Nordamerika gegründet wurden. Sämtliche Fabriken beschäftigen gegenwärtig über 2000 Beamte und Arbeiter.

Jahr:
Schlagwörter:
Marke:
Webseite:

Folge uns
Newsletter
© 2019 Brand-History.com
Diese Sammlung dient ausschließlich wissenschaftlichen Zwecken.
Sämtliche Abbildungen sind urheberrechtlich und markenrechtlich geschützt.
Jegliche Nutzung unterliegt der Zustimmung der Rechteinhaber.